Das war der Hamburger Ramadan Pavillon 2019

Auch dieses Jahr besuchten viele Hamburger*innen sowie Tourist*innen vom 10.05. bis 12.05.19 den 7. Hamburger Ramadan Pavillon. Schon seit sieben Jahren wird am ersten Wochenende des muslimischen Fastenmonats vom Islamischen Bund e.V., der Schura, dem ikm, "Demokratie leben! St. Georg" und vielen weiteren Kooperationspartner*innen der Ramadan Pavillon am Spadenteich ausgerichtet.Unter dem Motto „Begegnung wählen – Frieden erleben!“ luden verschiedene Pavillons dazu ein sich über die Vielfalt des Islams zu informieren, in den Austausch mit praktizierenden Muslim*innen zu kommen sowie beim täglichen abendlichen Fastenbrechen einander kennenzulernen und die gemeinschaftliche Stimmung miteinander zu teilen und ins Gespräch zu kommen. Sei es im Pavillon über die Pilgerfahrt von Mekka nach Medina, über das Leben der Muslim*innen in Deutschland, im interaktiven künstlerischen Pavillon oder beim Zuhören und Mitverfolgen des, mal musikalischen, mal politisch diskursiven, Bühnenprogramms – das Motto des diesjährigen Ramadan Pavillons wurde gelebt und somit ein Raum für Dialog für interreligiöse und zwischenmenschliche Anliegen eröffnet!