Achtsame Kommunikation

Es gibt viele Situationen im Alltag, in denen wir bewerten, kritisieren, regeln und verhandeln. Situationen mit Kolleg*innen auf der Arbeit, mit Familienmitgliedern zuhause, oder mit Fremden im Öffentlichen Raum – in den letzten Monaten vielleicht umso mehr als sonst. Das fehlende Verständnis für das Handeln oder nicht-Handeln von anderen Personen äußern wir oft in Vorwürfen. Unsere Art zu sprechen, führt dabei oft unnötig zu Verletzungen und Distanz.

Dieses Muster wird im Seminar genauer angeschaut auf Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach M.C. Rosenberg. GFK stärkt Wohlwollen im Sprachgebrauch, verzichtet auf Abwertungen und ermöglicht somit die konstruktive Kritikansprache, privat und beruflich. Diesem Ansatz liegen ein zutiefst positives Menschenbild und ein hohes Maß an Selbstverantwortung zugrunde – wichtige Voraussetzungen für ein respektvolles Miteinander.

Ort: Zoom Fortbildung online

3 x 3 Std. Online-Fortbildung über ZOOM für alle Interessierte

  • Dienstag, 19. Oktober 2021 - 16:00 bis 19:00
  • Dienstag, 26. Oktober 2021 - 16:00 bis 19:00
  • Dienstag, 2. November 2021 - 16:00 bis 19:00

Referentin: Tanja Witten

Kosten: 155 Euro

Anmeldung bis 27. September 2021