Demokratie talks!

Andere Meinungen aushalten & dennoch Ungerechtigkeiten standhaft begegnen. Die Demokratie verlangt uns einiges ab. Wir laden ein, gemeinsam mit Expertinnen zu Anti-Schwarzem-
Rassismus, Anti-Muslimischem-Rassismus, Antisemitismus & Intersektionalität zu diskutieren.
Gemeinsam wollen wir unsere Stadtteile stärken!

Im Auftrag der Partnerschaften für Demokratie in St.Georg-Borgfelde-Hamm, in Mümmelmannsberg und in Wilhelmsburg wird es monatliche Impulse oder Interviews von und mit Expert*innen geben. Ihren Ursprung hat die kostenlose Veranstaltungsreihe "Demokratie talk" aus der Demokratie Konferenz 2020, wo Jugendliche und Jungerwachsene zum Thema "Meinungsfreiheit vs. Würde des Menschen" verschiedene deutschsprachige Referent*innen aus unterschiedlichen Fachrichtungen eingeladen haben. Über die kurzen Jahre hat sich das Format mit jeden und jedem Referent_in erfolgreich weiterentwickelt.

 

Auflistung aller digitalen Impulsveranstaltungen ab 2020:

November 2020: Aladin El-Mafaalani zum Thema "Meinungsfreiheit vs. Würde des Menschen"

November 2020: Meryem D. Çelikkol zum Thema "Meinungsfreiheit vs. Würde des Menschen"

Dezember 2020: Çefli Ademi zum Thema "Meinungsfreiheit vs. Würde des Menschen"

Dezember 2020: Özlem Nas zum Thema "Meinungsfreiheit vs. Würde des Menschen"

Dezember 2020: Baris Önes zum Thema "Meinungsfreiheit vs. Würde des Menschen"

Dezember 2020: Idil Baydar zum Thema "Meinungsfreiheit vs. Würde des Menschen"

Januar 2021: Kübra Gümüşay zum Thema "Meinungsfreiheit vs. Würde des Menschen"

Februar 2021: Merve Kayikci zum Thema "Meinungsfreiheit vs. Würde des Menschen"

April 2021: Kübra Gümuşay zum Thema "Sprache und Sein"

Mai 2021: Alice Hasters und Max Czollek zum Thema "Untröstlichkeit in der post-nationalsozialistischen und post-kolonialen Gesellschaft"

Juni 2021: Mohamed Amjahid zum Thema "Deutsche Gedenkkultur im Zeichen der Erinnerungsüberlegenheit"

Juli 2021: Nour Khelifi zum Thema "Mainstream vs. Nische: Wieso Diversität in den Medien überfällig ist"

August 2021: Tatiana Calasans und Steve Weber zum Thema "Wer wir sein wollten, digitale Filmvorführung und Gespräch"

September 2021: Navid Kermani zum Thema "Stop Identy"

Oktober 2021: Dr. Emilia Roig zum Thema "why we matter"

November 2021: Faces for the Names- Stadtteilrundgänge und Performance Aktion in Hamburg

März 2022: Ninia LaGrande zum Thema "Representation matters!- Menschen mit Behinderungen in der Popkultur"

April 2022: Mohamed Amjahid zum Thema "Chosen Family- Zusammenhalt unter Minderheiten und Beziehungen zu Mehrheitsgesellschaften"

Mai 2022: Timur Time zum Thema "Fettfeindlichkeit & Mental Health"

Juni 2022: Ozan Zakkariya Keskinkiliç zum Thema "anti muslimischen Rassismus"